Heute wollen wir Euch auf ein tolles Projekt von x47 aufmerksam machen:

Das Youtube Video: https://www.youtube.com/watch?v=gFyIxcJxbN0 –300 Menschen schreiben des Goethes Faust ab. Mit der Hand und der individuellen Handschrift. Am Ende entsteht ein Buch der Sonderklasse – ein Lesebuch der 300 Handschriften. Wer daran teilnehmen möchte, der schreibe eine Email an: layout@x17.de– Na, wer macht alles mit? 🙂 Wir auf jeden Fall! zurück zum → Newsblog

Was ein kleines Kärtchen so anrichten kann … | impulse

Fröhliche Weichnacht, Euch allen! Und eine Rückfrage an Euch: wie viel handgeschriebene Weihnachtsgrüße habt Ihr bekommen? Zur Anregung hier ein klasse Blog-Beitrag von Impulse: https://www.impulse.de/management/was-ein-kleines-kaertchen-so-anrichten-kann/2055796.html Was ein kleines Kärtchen so anrichten kann … | impulse Unternehmerin Soraya Kühne wollte nur nett sein und schickte einem potentiellen Auftraggeber eine handgeschriebene Karte. Doch der Mann – und

Herzlichen Glückwünsch an…

*Diana Poppe *Amana Birkner *Michael Krumm *Ulrike Hagel *Thea Ulrich Ihr habt bei unserem Gewinnspiel Weihnachtskarten und einen schönen Bleistift gewonnen! Sendet uns bitte Eure Adressen per PN zu. Euch hat diese Woche besonders gefallen, dass Freude nicht abnimmt, wenn man sie teilt 😉 zurück zum → Newsblog

Unser Weihnachtspost-Gewinnspiel geht in die letzte Runde! Wir verlosen 5 Pakete mit je 10 wunderschönen Postkarten + einem edlen Bleistift von Hanra.

Unser Weihnachtspost-Gewinnspiel geht in die letzte Runde! Wir verlosen 5 Pakete mit je 10 wunderschönen Postkarten + einem edlen Bleistift von Hanra. Um teilzunehmen braucht Ihr nur Euer Lieblingszitat liken, aus dem Bild mit den meisten Likes ziehen wir dann die fünf Gewinner. Viel Glück <3 zurück zum → Newsblog

Wir haben neue GEWINNER!

*Nadine Keb *Melly Ringtunatus *Chantal Lübbers *Iris Blasche *Anika Kerpers Schickt uns bitte eure Adressen per Privatnachricht zu, um noch rechtzeitig eurer Weihnachtskarten zu bekommen 🙂 Gewonnen hat das Zitat von Woody Allen. zurück zum → Newsblog

Anette Specht, Michael Krumm, Sabrina Strack, Sandra Henrich und Monika Maria: ihr habt schon vor einer Woche bei unserer Aktion „Schreib für Toleranz“ gewonnen, aber uns leider keine Adressen zugesendet. Holt das noch nach, damit wir euch eure Notizhefte schicken können ;)

Anette Specht, Michael Krumm, Sabrina Strack, Sandra Henrich und Monika Maria: ihr habt schon vor einer Woche bei unserer Aktion „Schreib für Toleranz“ gewonnen, aber uns leider keine Adressen zugesendet. Holt das noch nach, damit wir euch eure Notizhefte schicken können 😉 zurück zum → Newsblog

Schreiben und Respekt | Notizbuchblog.de

Schreiben und Respekt: Zwei eng miteinander verknüpfte Themen! Der Artikel auf den im Blogeintrag verwiesen wird ist äußerst empfehlenswert: http://mashable.com/2014/12/11/taking-notes-at-work/ Schreiben und Respekt | Notizbuchblog.de Im Techie-Blog Mashable las ich den Artikel Write this down: Taking notes is your most underrated work skill. Die Autorin schreibt, dass das Notizen in zurück zum → Newsblog

Wie gravierend sind die Probleme mit der Handschrift? Lehrerverband startet eine Umfrage |…

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbands schätzt den Anteil der schreibschwachen Kinder und Jugendlichen auf bis zu 50 Prozent… Wie gravierend sind die Probleme mit der Handschrift? Lehrerverband startet eine Umfrage |… Wie gravierend sind die Probleme mit der Handschrift? Lehrerverband startet eine Umfrage Geschrieben von: Redaktion 9. Dezember 2014 Rubrik: Unterrichtsanlässe 3 Kommentare BERLIN. Das

Handschrift des Alltags – Weihnachtsedition

1. Ein Rezept für Weihnachtsgebäck handschriftlich notieren. 2. Das handschriftliche Rezept abfotografieren. 3. Das Foto auf unserer Facebook-Seite posten. 4. Jedes Bild wird geteilt. 5. Die zehn Teilnehmer deren Bilder die meisten "Gefällt mir"-Angaben haben gewinnen je einen Geburtstagskalender von Hanra. Viel Glück allen Teilnehmern! 🙂 zurück zum → Newsblog

Rechtschreibrat-Chef: Twitter und SMS schaden der Sprache

Hans Zehetmair haut auf den Tisch – und Recht hat er, wenn man den Twitter-newsfeed mancher Teilnehmer anschaut. Wie wär’s mit einem gesunden Mix von bewährten und neuen Medien? Rechtschreibrat-Chef: Twitter und SMS schaden der Sprache Nur noch tippen statt schreiben: Die digitalen Medien zerstören die Sprachkenntnisse der jungen Generation, meint Hans Zehetmair. Der Chef

Kunst auf Papier: Gut eingetütet – SPIEGEL ONLINE

Die schönsten Pausenbrot-Tüten der Welt. Wahnsinn, was da ein kreativer Vater für seinen Sohnemann auf die Tüte zaubert. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/vater-bemalt-fuer-seinen-sohn-papiertueten-fuer-die-schule-a-853262.html Kunst auf Papier: Gut eingetütet – SPIEGEL ONLINE Bryan Dunn hat seinen fünfjährigen Sohn in ein Sommercamp geschickt und ihm jeden Morgen eine liebevoll bemalte Papiertüte in die Hand gedrückt. Binnen kürzester Zeit wurden die Fotos

Der Charakter liegt in der Handschrift

"Von Hand schreiben zu können, bedeutet also Unabhängigkeit. Außerdem bietet sie die Möglichkeit, sich selbst auszudrücken und sich anderen Menschen als Persönlichkeit zu präsentieren." Das sagt die Graphologin Sulamith Samuleit in einem Interview mit der "Welt kompakt". Da können wir doch nur zustimmen – und zwar begeistert! http://www.welt.de/…/Der-Charakter-liegt-in-der-Handschrift… Der Charakter liegt in der Handschrift Experten

Arbeitswelt: Papier wird noch lange unverzichtbar bleiben – karriere.de

Das papierlose Büro – welch ein Irrtum! Das hat jetzt eine Studie ergeben. Wir finden: Papier sparen ist sinnvoll. Doch überall, wo Kreativität und Dauerhaftigkeit gefordert ist, wird das Kulturgut Papier auch in Zukunft unerlässlich sein. Arbeitswelt: Papier wird noch lange unverzichtbar bleiben – karriere.de Seit Jahrzehnten träumen Experten vom papierlosen Büro. Mehrere Studien zeigen

Liebe Handschrift-Freunde,

Liebe Handschrift-Freunde, Euch allen eine fröhliche und besinnliche Weihnacht! Wir freuen uns schon ganz besonders auf die kleinen Kärtchen, die für uns die Geschenke so persönlich machen. Mögt Ihr alle möglichst viele davon sammeln;-) Herzlich, Euer Handschrift-bist-Du-Team zurück zum → Newsblog

Googles Übersetzungsapp erkennt Handschrift

Na, endlich mal eine sinnvolle App. Jetzt kann jeder auf dem Tablet oder dem Smartphone mit eigener Handschrift schreiben. Googles Übersetzungsapp erkennt Handschrift Neben weiteren neun unterstützten Sprachen, unter anderem Deutsch, kann die neuste Version des Google-Übersetzers nun neben Tastatur- und Spracheingabe auch handschriftliche Eingaben verarbeiten. zurück zum → Newsblog

Grundschrift versus Schreibschrift – Lasst die Schnörkel leben!

Die Süddeutsche wirft sich in den Kampf für die Schreibschrift – wow!!! Grundschrift versus Schreibschrift – Lasst die Schnörkel leben! Wie sollen Kinder schreiben lernen? Die Schreibschrift überfordert Schüler, sagen die Befürworter der neuen Grundschrift. Sie wollen vermeintlich unnütze Buchstabenverbindungen und Schnörkel streichen – und verkennen damit die Effektivität der Schreibschrift und die Kompetenz von

Protaskinote – Verwalte deine Aufgaben mit Handschrift, Skizzen und Zeichnungen | APPS-GRATIS

Apps zum Thema Handschrift werden immer attraktiver. Man fragt sich bloß: Warum wechselt Ihr nicht gleich zum guten alten Notizbuch? Protaskinote – Verwalte deine Aufgaben mit Handschrift, Skizzen und Zeichnungen | APPS-GRATIS Unter den Aufgabenplanern, die für das iPad erhältlich sind, ist diese reduzierte App auf jeden Fall eine echte Besonderheit und daher natürlich auch

Diese Geheimschrift lässt Kryptologen verzweifeln

Die wohl schönste Geheimschrift der Welt – schöner Artikel in der „Welt“ darüber. Welche Geduld müssen die Menschen vor über 500 Jahren im Vergleich zu uns heute gehabt haben, um ein solches Werk zu verfassen? Diese Geheimschrift lässt Kryptologen verzweifeln Seit hundert Jahren versuchen Forscher vergeblich, die Geheimnisse des mittelalterlichen Voynich-Manuskripts zu decodieren. Eine neue