Schatten_022

6. Lange Nacht des Schreibens

Flyer zur 6. Langen Nacht des Schreibens

Die Initiative Schreiben e.V. lädt ein zur 6. Langen Nacht des Schreibens

Nach dem Tag der Handschrift und der Postkartenaktion zum Valentinstag der dritte Schwerpunkt rund um das Jahresthema der Initiative Schreiben für 2022: „Beziehungsweise schreiben“ !

Für das Jahr 2022 lädt die Initiative Schreiben e.V. zum sechsten Mal ein zur langen Nacht des Schreibens. Das Motto in diesem Jahr: »Beziehungsweise Schreiben«. Eingeladen sind Papeterien, Buchhandlungen, Büchereien, Bildungseinrichtungen…, am 2. Juni einen Workshop, ein Seminar oder eine andere Veranstaltung zum Thema durchzuführen. Die Initiative Schreiben wird die Beteiligten auf Wunsch dabei unterstützen. Geplant sind – wie in jedem Jahr – Aktionsvorschläge, Plakate, Flyer und individualisierte Pressemeldungen.

Die »Lange Nacht des Schreibens«, jeweils im Frühsommer, hat inzwischen bereits eine gewisse Tradition. Immer mehr Einrichtungen aus dem Papeterie-Bereich und aus der Bildung beteiligen sich bundesweit an diesem Event. Weitere Unternehmen aus dem deutschsprachigen Ausland sind hinzugekommen.

Ziel der Aktionen ist es, Menschen an die Handschrift heran- oder zurückzuführen. Sie sollen die Entdeckung machen können, wie persönlich Handschrift ist, wie schön ein handschriftlich gestaltetes Werk aussehen kann.

Das Motto der diesjährigen Langen Nacht verweist auf etwas, das der Handschrift von Anfang an eigen ist: Handschrift stiftet Beziehung: Zu dem, der das Geschriebene liest, wie zu mir selbst, wenn ich schreibe. Und anders als bei einem gedruckten Text gebe ich mich selbst in das Schreiben: Es ist ein Unikat, in dem ich als Schreibender anwesend bin.

Für die beteiligten Einrichtungen und Unternehmen liegt der Gewinn in einer aktiven Kundenbindung. Das ist gerade in Zeiten, in denen der Online-Handel zunimmt, von besonderer Bedeutung: Die Kundinnen und Kunden können bei solchen Events die Erfahrung machen, dass hinter den Einrichtungen Menschen stehen, die die Freude am Schreiben mit ihnen teilen und die beratend für sie da sind.

Wer bei der Langen Nacht in diesem Jahr mitmachen möchte, wendet sich an die Initiative Schreiben, gern per E-Mail. Sie erhalten dann das Gesamtpaket zugesandt. Aktionsvorschläge finden sich zudem ab Mitte April auf der Website der Initiative Schreiben.

Für Mitglieder ist die Unterstützung durch die Initiative kostenlos. Nichtmitglieder zahlen eine Gebühr von € 90,00. Wir freuen uns, wenn sich möglichst viele Einrichtungen beteiligen. Sie fördern damit die Handschrift.

Weitere Informationen unter www.initiative-schreiben.de oder über info@initiative-schreiben.de.

Ansprechpartner: Judith Prem, Geschäftsführung INITIATIVE SCHREIBEN e.V.
Tel: +49 176 60 30 55 13
Mail: judith.prem@initiative-schreiben.de

6. Lange Nacht der Bilder 2022 - Aktionsvorschlüge.pdf  6. Lange Nacht der Bilder 2022 - Aktionsvorschläge
Link zum Aktionsplakat A3 width= Aktionsplakat A3

Schatten_02

Freude am Schreiben mit der Hand

Freude am SchreibenInitiative Schreiben – Wir fördern Schreibfreude und -kompetenz. Freude an der eigenen Handschrift – das ist der Ursprung aller Schreiblust und Schreibkompetenz. Die »Initiative Schreiben« steht für die Förderung des Kulturguts Handschrift. Mit unserem Programm versammeln wir gemeinsam mit unseren Projektpartnern eine begeisterte Schreib-Gemeinschaft.

7,5 Millionen Menschen gelten in Deutschland als funktionale Analphabeten. Und immer mehr Menschen verlieren nach und nach an Schreibkompetenz. Denn wir gewöhnen uns im digitalen Zeitalter an das Tippen im SMS-Stil. Dadurch ist unsere Ausdrucksfähigkeit genauso bedroht wie unsere Kreativität und unsere Fähigkeit zu komplexem Denken. Deswegen hat sich die INITIATIVE SCHREIBEN zum Ziel gesetzt, die Lust an der Handschrift und am Schreiben neu zu entfachen. Denn nur wer sich gut schriftlich ausdrücken kann, vermag erfolgreich an unserer Gesellschaft und am Berufsleben teilzunehmen.

Schatten_022

Newsblog: Aktuelles von facebook

Newsblog Initiative SchreibenAuf Facebook erreicht die Initiative unter dem Tag #Handschrift bist Du gegenwärtig etwa 2300 Personen, 2000 davon kommen aus Deutschland, 99 aus Österreich und 42 aus der Schweiz. Der Rest ist weltweit verteilt von China über die USA bis nach Kolumbien.
Kleine Gewinnspiele machen den Facebook-Besuch attraktiv. Aktuelle Nachrichten finden sich dort ebenso wie bisweilen auch Lesehinweise und Rezensionen.

mehr erfahren

Schatten_023

Aktionen: was wir für die Förderung der Handschrift tun

Bei der Langen Nacht des Schreibens, Aktionen am Tag der Handschrift, Schreibwettbewerben, Workshops, Messeauftritten oder Gesprächen mit Politik und Wirtschaft: Wo immer es geht, bringen wir das Thema „Handschrift“ an die Öffentlichkeit und sorgen durch unsere Aktionen für Aufmerksamkeit.

mehr erfahren

Schatten_024

Über uns: Handschrift liegt uns am Herzen

Wir fördern Schreibfreude und -kompetenz. Freude an der eigenen Handschrift – das ist der Ursprung aller Schreiblust und Schreibkompetenz. Die »Initiative Schreiben« steht für die Förderung des Kulturguts Handschrift. Mit unserem Programm versammeln wir gemeinsam mit unseren Projektpartnern eine begeisterte Schreib-Gemeinschaft.

mehr erfahren

Schatten_025

Die »Lange Nacht des Schreibens«

Bereits zum vierten Mal hat die Initiative Schreiben eine »Lange Nacht des Schreibens« ausgeschrieben. Sie findet statt im Frühsommer eines jeden Jahres und gibt Menschen in den frühen oder späten Abendstunden Gelegenheit mit Handschrift zu spielen, sich zu artikulieren, künstlerisch zu arbeiten.
Papeterien und Deutschland und der Schweiz, Bildungseinrichtungen und hoffentlich demnächst auch Buchhandlungen und Büchereien laden ein zu Veranstaltungen rund um das Thema Schreiben und Schrift. Die Initiative Schreiben gibt jeweils das Thema vor.
Die teilnehmenden Einrichtungen erhalten von der Initiative Schreiben Veranstaltungsvorschläge, Presseunterlagen, Plakate, Flyer, Postkarten, Sprechblasen für die Fenstergestaltung – zum Teil personalisiert – rechtzeitig zugesandt. Außerdem gibt es jeweils optional einen Vorbereitungsworkshop, der vor allem für Neueinsteiger in die Lange Nacht hilfreich ist.

Die Materialien zur diesjährigen Langen Nacht als zip-file Die Materialien zur diesjährigen Langen Nacht finden Sie hier.

Schatten_026

Messeauftritt: Paperworld

Jedes Jahr ist die Initiative Schreiben auf der Paperworld vertreten. Messe Frankfurt stellt uns dankenswerterweise einen Stand samt Messehostess zur Verfügung. Die Initiative Schreiben wirbt dort für die jeweilige Lange Nacht, macht auf sich und ihr Anliegen, die Förderung der Handschrift, aufmerksam, indem kleine Aktionen angeboten werden.
In Zukunft werden dort auch die Ergebnisse unserer Wettbewerbe zu sehen sein.

Schatten_022

Mitgliedschaft: wer zu uns gehört

Die Initiative Schreiben ist ein eingetragener und als gemeinnützig anerkannter Verein, der sich die Förderung der Handschrift als Ziel gesetzt hat. Mitglieder sind Privatpersonen, denen die Handschrift am Herzen liegt, Papeterien und Buchhandlungen sowie als besondere Förderer Unternehmen, die im Bereich Schreiben, Schreibgeräte oder Karten unterwegs sind.
Wer Mitglied in unserer Initiative ist, dem liegt die Handschrift am Herzen. Eigentlich sollte es umgekehrt heißen: Wem Handschrift wichtig ist, der wird Mitglied in unserer Initiative. Wir stehen allen Interessierten offen:
mehr erfahren

Schatten_023

Presse: was wir und andere über uns sagen

Wenn Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen wollen über unsere Tätigkeit oder nach aktuellen Aktionen suchen, dann finden Sie hier Hinweise.
Außerdem gibt es hier Links auf Veröffentlichungen zu unseren Veranstaltungen.

mehr erfahren