Wettbewerb „Erinnern in Corona-Zeiten“ abgeschlossen

Ab 15. Mai 2020 war Einsendeschluss für einen Schreibwettbewerb, der sich vor allem an ältere Menschen richtete. Drei Themen waren vorgeschlagen:

Omas Lieblingsgericht
Als das Duschen noch nicht erfunden war…
Amors erster Pfeil

Zu den drei Themen gab es eine Vielzahl von Beiträgen. Vor allem die Zeiten, als das Duschen noch nicht erfunden war und das Baden meist den Samstagnachmittag belegte, wurden häufig erinnert. Aber auch der Liebesgott wurde immer wieder ins Gedächtnis gerufen mit seinem ersten Pfeilschuss. Die eingereichten Rezepte aus Omas Zeiten erinnern häufig daran,  mit welch einfachen Mitteln man zu Zeiten auskommen musste, um ein doch schmackhaftes Essen zuzubereiten.

Wenn der Alltag still steht… …ist Zeit sich zu erinnern. Das war der Hintergrund für die Ausschreibung dieses Schreibwettbewerbs. Und tatsächlich war diese Zeit für viele Menschen eine Erinnerungszeit. Das zeigen die Beiträge sehr schön. So manche Teilnehmerin, so mancher Teilnehmer wurde durch seine Erinnerung weit über die drei benannten Themen hinausgeführt.
Die Initiative Schreiben wird aus einer Reihe dieser Beiträge nun ein kleines Büchlein machen, auf das wir hier zu gegebener Zeit ebenfalls hinweisen werden. Die Beiträgerinnen und Beiträger erhalten natürlich Belegexemplare.

MK